LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz
59,99 € (inkl. 19% MwSt.)
Kostenlose Lieferung. Bereits ab 29 Euro Bestellwert.
-Bewertung:
4.2 von 5 Sternen (1168 Kundenrezensionen)

LG BP420 im Test

Vorteile
  • Allround-Talent
  • Formatvielfalt
  • diverse Online-Angebote
Nachteile
  • neueres Modell BP430 vorhanden
  • einfache Verarbeitung

Der LG BP420 3D Blue-Ray Player ist seit März 2012 verfügbar, gehört zu den Allround-Talenten und den derzeit beliebtesten Geräten in dieser Sparte. Preislich ist er im Mittelfeld anzusiedeln und ist die nur leicht abgespeckte Version des LG BP620, jedoch wurde er im März 2013 durch ein neueres und etwas günstigeres Modell, den LG BP430, ersetzt.

Ausstattung & Funktion des 3D Blue-Ray Players

Der 3D-fähige Blue-Ray Player BP420 lässt kaum Wünsche offen – per LAN angeschlossen ans  vorhandene Heimnetz bekommt man Zugriff auf LG’s reichhaltiges Online-Angebot. Die hauseigene SmartTV-Plattform umfasst neben Zugriff auf Online-Videotheken (Maxdome, Acetrax, Viewster) auch eine Vielzahl kostenfreier Videoplattformen (YouTube, PutPat oder Nuna.tv) sowie verschiedene Musikstreaming- bzw. Internetradio-Dienste. Der LG BP420 bietet nahezu den gleichen Funktionsumfang wie der BP620, lediglich auf WLAN wurde hier leider verzichtet.

Sämtliche gängigen Audio- und Videoformate stellen für den 3D Player kein Problem dar. Sowohl vom Heimnetz per DLNA, als auch über den vorhandenen USB-Anschluss bzw. über eine externe Festplatte spielt der BP420 ab, was ihm vorgesetzt wird – selbst .Xvid und .mk4 von gebrannten DVDs. Dabei lässt sich das Gerät außerdem per Smartphone und einer entsprechenden Remote-App fernsteuern. Video-Upscaling mit 1080p ist natürlich verbaut, dafür fehlt jedoch die 2D-3D-Konvertierung bei diesem Modell, die jedoch ohnehin meist nicht ganz die Erwartungen der Zuschauer erfüllt.

Das Menü bzw. die Benutzeroberfläche des BP420 kommt ohne große Überraschungen, ist übersichtlich und einfach strukturiert, sodass sich hier jeder schnell zurecht finden sollte. Das Laufwerk empfanden wir in unserem Test als relativ flott und nicht zu laut, dafür genehmigte sich der 3D Player zum Starten ein paar Sekunden mehr im Vergleich zu Samsung Geräten. An der Rückseite des 3D Blue-Ray Players befinden sich neben der HDMI-Buchse, ein FBAS-Video-Ausgang bzw. 2-Kanal-Audio-Ausgang sowie ein optischer Audioausgang – ein koaxialer Ausgang ist nicht vorhanden. An der Front befindet sich unter einer Staubschutzkappe ein USB-Anschluss – das Display mit seinen grünen LEDs wirkt nicht gerade modern.

Testfazit zum LG BP420

Alles in allem ist der LG BP420 ein sehr zufriedenstellender 3D Blue-Ray Player, der zwar auf WLAN und 2D-3D-Konvertierung verzichtet, dafür aber mit umfangreichen Online-Angeboten und einer Vielzahl unterstützter Formate punkten kann. Die Verarbeitung des Geräts wirkt nicht unbedingt hochwertig, aber auch nicht billig. Für alle die ein solides Allround-Talent ohne viel Schnickschnack suchen eine Empfehlung wert, allerdings sollte man sich durchaus auch den Nachfolger BP430 sowie das “größere” Modell mit WLAN, den LG BP620 anschauen.

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

LG BP420 im Test:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5 Sternen)

Loading...
LG

LG BP420 im Test

59,99 € (inkl. 19% MwSt.)
Technische Details:
Modell
LG BP420
Produkttyp
3D Blue-Ray Player
Maße
43 x 18,8 x 4,1cm
Ausführung
schwarz
3D-Technologie
Ja
WLAN
Nein
DLNA
Ja
USB-Anschluss
Ja
Datenblatt
lg.com/de/blu-ray-dvd-player/lg-BP420-blu-ray-disc
-Bewertung:
4.2 von 5 Sternen (1168 Kundenrezensionen)
Vorteile
  • Allround-Talent
  • Formatvielfalt
  • diverse Online-Angebote
Nachteile
  • neueres Modell BP430 vorhanden
  • einfache Verarbeitung

Preisvergleich