Archiv der Kategorie: Netzwerkfestplatten

Netzwerkfestplatten sind die Vorstufe zu ausgeklügelten NAS-Systemen. Eine Netzwerkfestplatte wird mit einem vorhandenen Netzwerk teilweise auch über WLAN verbunden und kann dort als Media-Server dienen und diverse Funktionen wie das Streamen von Musik oder Filmen übernehmen.

Der Zugriff auf eine Netzwerkfestplatte erfolgt meist über ein Interface durch Eingabe eines Usernamens und Passworts. Bei manchen Geräten ist es sogar möglich über das Web, also außerhalb Ihres Heimnetzwerkes – von überall auf der Welt – auf Ihre Netzwerkfestplatte und somit auf Ihre Daten zugreifen zu können.

Auf einer Netzwerkfestplatte ist die Software für verschiedenste Netzwerkdienste schon installiert – Sie müssen sich also um nicht viel kümmern. Unter den Netzwerkfestplatten gibt es allerdings noch eine Besonderheit: Die WLAN-Netzwerkfestplatte. Eine professionelle Ausführung von Netzwerkfestplatten nennt man NAS-System – NAS steht dabei für „Network Attached Storage“.

NAS-Server: Test & Vergle...

Immer mehr Haushalte und Unternehmen besitzen mehrere PCs, Laptops, Smartphones und Tablet-PCs gleichzeitig. Dazu wechseln die Nutzer dann zusätzlich sogar noch den Arbeitsplatz und die Geräte und ständig ärgern sich die Anwender, dass wichtige Dokumente oder Dateien auf einem anderen ...

LaCie CloudBox: NAS-System mit...

Die LaCie CloudBox ist erst seit kurzem auf dem Markt erhältlich und erfreut sich bereits einer großen Anhängerschaft und Beliebtheit. Durch die Verwendung der CloudBox ist ein Teilen von Fotos, Filmen und anderer Dateien völlig problemlos möglich – denn das Gerät ist quasi eine Cl...

Google-TV 2012: Internet und T...

In einem zweiten Anlauf plant Google im Sommer 2012 neue Produkte mit seinem Betriebssystem Google-TV 2.0 basierend auf dem Smartphone OS Android. Zusammen mit Sony als Partner bringt Google zwei netzwerkfähige Set-Top-Boxen in den Handel. Diese sollen das TV-Programm eines externen Recei...

Wi-Drive von Kingston: Mehr Sp...

Die Wi-Drive von Kingston ist eine portable Festplatte mit WLAN, speziell konzipiert als Speicherplatzerweiterung für die Nutzung an Apples mobilen Endgeräten. Die Daten werden dabei über WLAN an iPod, iPhone oder iPad gesendet und sind dort über eine App verfügbar. Damit haben Sie en...

WD TV Live Hub: Western Digita...

Der WD TV Live Hub von Western Digital ist ein Allround-Talent: Er spielt nicht nur alle gängigen Formate und unterstützt Full-HD-Auflösung, er ist auch mit diversen Online-Diensten ausgestattet sowie mit Apps für Ihr Smartphone. Dazu eine angenehm gestaltete Menüführung, die sogar a...

Netzwerkfestplatte ohne Lüfte...

Wer besonderen Wert auf den Geräuschpegel legt, sucht oft nach einer Netzwerkfestplatte ohne Lüfter. Dabei gibt es jedoch einige Dinge zu beachten, um keine böse Überraschung zu erleben. Denn zu den Vorteilen des relativ geräuschlosen Betriebs und des geringeren Stromverbrauchs, gesel...

So können Sie Ihre externe Fe...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wenn Sie eine externe Festplatte netzwerkfähig machen wollen, was nicht zwangsläufig mit viel Arbeit oder hohen Anschaffungskosten verbunden sein muss. Viele nutzen Ihre externe Festplatte, um große Datenmengen ansammeln und diese dann ohne große Um...

Netzwerkfestplatte (NAS): Wora...

Ich möchte Ihnen heute die Geräteklasse der Netzwerkfestplatte ein wenig näher bringen. In diesem Artikel sollen Sie einen Überblick über den Nutzen und die Funktionen von Netzwerkfestplatten bekommen, die oft deutliche Unterschiede zu klassischen Festplattenrecordern aufweisen. Netzw...

Festplattenrecorder – Eine ...

Festplattenrecorder bilden die neueste Generation digitaler Abspielgeräte und ersetzen damit den gängigen Videorekorder, welcher Daten lediglich analog speichern konnte. Festplattenrecorder verwenden, wie der Name schon sagt, Festplatten als digitales Speichermedium und können somit vö...