Philips Fidelio HTL9100 Soundbar

Philips Fidelio HTL9100: Erste Soundbar mit kabellosen Surround-Lautsprechern

Die Fidelio-Serie des niederländischen Elektronikkonzerns Philips bietet neben Soundbars ein breit gefächertes Produktportfolio an Audiolösungen. So bietet der Hersteller unter der Bezeichnung Fidelio bisher tragbare Bluetooth-Lautsprecher, Apple AirPlay-Dockingstationen, kabellose HiFi-Lautsprecher, kabellose HiFi-Receiver, kabellose HiFi-Links, 2.1-, 5.1- und Soundbar-Heimkinosysteme, Bluray-Player sowie In-Ear-Headsets, On-Ear-Headsets und HiFi-Stereo-Kopfhörer. Die Produktfamilie soll nun mit dem erweiterbaren Soundbar-Heimkinosystem Philips Fidelio HTL9100 erweitert werden.

Ersteindruck und Verarbeitung: Intelligente Technologien in ansprechender Soundbar

Philips Fidelio HTL9100 SoundbarLaut Philips ist die Fidelio HTL9100 die erste Soundbar ihrer Art, die mit kabellosen und abnehmbaren Surround-Lautsprechern ausgestattet ist. Dabei ist das Soundbar-System variabel einsetzbar, es ist damit in verschiedenen Einsatzszenarien denkbar: Sind die beiden Surround-Lautsprecher rechts und links an der eigentlichen Soundbar verbunden, kann man die Philips Fidelio Soundbar HTL9100 als platzsparende Virtual-Surround-Sound-Audiolösung verwenden.

Werden die beiden Lautsprecher abgenommen und hinter dem Hörer positioniert, profitiert man von echtem 5.1-Surround-Sound. Die abnehmbaren Lautsprecher werden übrigens aufgeladen, wenn sie mit der Soundbar verbunden werden. Der externe Subwoofer ist ebenfalls kabellos mit dem System verbunden. Insgesamt macht die Philips Fidelio HTL9100 nicht nur einen guten Eindruck hinsichtlich ihrer Material- und Verarbeitungsqualität, sie kann auch durch exzellent durchdachte Technologien mit hohem Mehrwert überzeugen.

Grundsolide Ausstattung – allerdings ohne analoge oder optisch-digitale Schnittstelle

Philips Fidelio HTL9100 Soundbar mit kabellosen, abnehmbaren LautsprechernIm Lieferumfang befinden sich grundsätzlich die Soundbar, zwei abnehmbare und kabellos zu betreibende Lautsprecher und ein kabelloser Subwoofer. Es ist auch zu erwarten, dass eine Fernbedienung, eine Wandhalterung und ein HDMI-Kabel enthalten sein werden, hier sind aber noch keine bestätigten Herstellerinformationen bekannt.

Die Soundbar selbst bietet zwei rückseitig positionierte HDMI-Anschlüsse, die unter anderem die Übertragung der Audioformate Dolby Digital und Dolby Pro Logic II erlaubt. Auch ein kabelloses Streamen von Musikinhalten ist möglich, denn die Soundbar verfügt über einen Bluetooth-Anschluss. So können Bluetooth-Geräte schnell und einfach angeschlossen und als Medienzentrale genutzt werden, etwa Tablet-PCs und Smartphones.

Bedienung: Einfache Bedienung und flexible Positionierung

Die Soundbar selbst wird über die Fernbedienung oder direkt über ein kompatibles Fernsehgerät bedient. Es ist möglich, sie horizontal vor den Fernseher zu legen oder sie vertikal an der Wand zu montieren. Wie schon erwähnt, können die abnehmbaren, kabellosen Lautsprecher an der Soundbar verbleiben oder als Rear-Lautsprecher im 5.1-Verbund eingesetzt werden. Ein integrierter Orientierungssensor erkennt die Ausrichtung und passt die Klangqualität vollautomatisch an.

Klangqualität

Die Philips Fidelio HTL9100 arbeitet je nach Wunsch als kompakte Soundbar-Audiolösung oder als Heimkinosystem mit echtem 5.1-Surround-Sound. Daher eignet sich das Gerät für Musikfans, Cineasten und Spieler gleichermaßen. Zumindest für kleine und mittelgroße Räume sollte das System ausreichend Leistung bieten, die genaue Nennleistung ist noch nicht bekannt.

Fazit zur Fidelio HTL9100 Soundbar

Philips Fidelio HTL9100 - erste Soundbar mit kabellosen Surround-LautsprechernMit der Fidelio Soundbar HTL9100 erweitert Philips sein Produktportfolio sinnvoll. Das Gerät sieht in matt-schwarzer Optik mit dezenten Elementen in Silber und Klavierlackoptik nicht nur sehr schick aus, sondern kann auch mit einem sehr interessanten Klangkonzept, zwei HDMI-Anschlüssen und Bluetooth punkten. Die Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) liegt bei 799,99 Euro, damit ist das System kein Schnäppchen, die interessanten Features, die hohe Material- und Verarbeitungsqualität sowie der Klang dürften aber den Kaufpreis rechtfertigen.

Schließlich kann man dieselbe Summe in weitaus schlechtere Systeme investieren. Hingegen der Behauptung anderer Medienberichte, wird die Philips Fidelio Soundbar voraus-sichtlich ab Juni 2013 in Deutschland erhältlich sein, nicht bereits ab Mai. Um auf Nummer sicher zu gehen, können sich Interessierte aber auf der offiziellen Internetpräsenz von Philips registrieren, um sich via E-Mail-Newsletter über den exakten Termin des Verkaufsstarts informieren zu lassen, sobald dieser bekannt ist.

Philips Fidelio HTL9100 Features im Überblick

  • Virtual Surround Sound sowie 5.1-Technik
  • Zwei HDMI-Anschlüsse
  • Orientierungssensor zur autom. Klang-Kalibrierung
  • Bluetooth verbaut
  • Preis 799,99 Euro (UVP)
  • erhältlich ab Juni 2013

» Die beliebtesten Soundbars im Überblick

» Alle Philips Soundbars im Überblick
 
 
weiterführende Links:
» Philips.de – “Philips Fidelio HTL9100” & “Datenblatt
» Soundbar-Test.net – “Soundbar Test 2013: Diese Geräte sind empfehlenswert
» Audio.de – “Soundbar Philips Fidelio SoundBar HTL9100 kommt im Mai
 
 

Philips Fidelio HTL9100 Produktvorstellung

 
Produktfotos: ©Philips
 
Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Philips Fidelio HTL9100: Erste Soundbar mit kabellosen Surround-Lautsprechern:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Stimmen, Durchschnitt: 3,22 von 5 Sternen)

Loading ... Loading ...