Apple AirPlay Technologie: Kompatibel mit einer Vielzahl von Lautsprechern

Mit der innovativen AirPlay Technik behalten die Nutzer von iTunes aus dem Hause Apple ihre Mediathek stets unter Kontrolle. Ganz nach Wunsch werden die ausgesuchten Songs auf kompatiblen Geräten verschiedener Hersteller wiedergegeben. Neben den gut sortierten Titeln bekommt der Musikfreund ebenfalls die zum Musikstück passenden Tags angezeigt. Dazu gehören Informationen, wie der Songtitel, der Interpret sowie das Album. Auch die Restlaufzeit und das CD-Cover sind an den AirPlay fähigen Lautsprechern mit Display sichtbar.

Das Zauberwort, das hinter dieser Entwicklung steckt, heißt „Streaming„. Frei übersetzt bedeutet dieser, in der Multimediawelt recht bekannte Ausdruck so viel wie »fließen« oder »strömen«. Die Wiedergabe der Songs aus einer Mediathek erfolgt via LAN oder WLAN auf Knopfdruck/Mausklick. Ob man die Musik im Schlafzimmer, in der Küche oder lieber im Flur hören möchte, ist individuell wählbar. Die installierten AirPlay Wiedergabeeinheiten können einzeln oder in Kombination aktiviert werden. Die Auswahl ist zudem intuitiv und kinderleicht zu bewerkstelligen. Einfach iTunes starten und im Auswahlmenu für Lautsprecher, die Boxenanlage wählen, welche den Song wiedergeben soll.

Ein besonderes Werkzeug stellt in diesem Zusammenhang die von Apple speziell auf AirPlay abgestimmte App dar. Durch diese kleine Hilfe agiert ein iPhone oder iPod touch wie eine Fernbedienung. Mit der kostenlosen Applikation, die im Apple-Store zum Download angeboten wird, kann der Nutzer selbst die Lautstärke der Boxen in unterschiedlichen Zimmern regeln.

» Apple AirPlay: Kurzbeschreibung samt beliebter Geräte
» Apple AirPlay: Die beliebtesten Lautsprecher und Soundsysteme
» Günstige und beliebte AirPlay Lautsprecher für unter 100 Euro
 

Der deutsche Hersteller Loewe ist ebenfalls kompatibel zu AirPlay 

AirSpeaker: 2012er Apple AirPlay Lautsprecher von LoeweIn den letzten Jahren litt der Ruf der nationalen Anbieter im Bereich der Unterhaltungselektronik zwar ein wenig, dennoch beschritten die Entwickler des Unternehmens Loewe einen zukunftsweisenden Weg. Das beste Beispiel dafür ist die Markteinführung der Lautsprecher mit der Bezeichnung AirSpeaker.

Die Designer und Techniker leisteten mit der Konstruktion der Loewe Air Speaker ganze Arbeit. Das uneingeschränkte Zusammenwirken mit dem Apple AirPlay Konzept ist eines der herausragenden Features. Sowohl im kabelgebundenen Netzwerk als auch über eine Drahtlosverbindung lassen sich die erstklassigen Lautsprechersysteme ansteuern. Ob als Quellgerät eine iTunes Mediathek auf einem PC dient oder das iPhone bzw. iPod touch zum Einsatz kommen, ist den Designerboxen völlig gleich. Die Kombination der verwendeten Chassis sorgt zudem für einen uneingeschränkten Musikgenuss auf sehr hohem Niveau.

Design und Technik der Loewe AirSpeaker Lautsprecher 

Typisch Loewe, werden Kenner sagen. Schon die ersten TV-Geräte des deutschenSchwarzer AirPlay Lautsprecher AirSpeaker von Loewe Fabrikanten bestachen durch ein polarisierendes Äußeres. Schlichte Oberflächen, wenige Schalter und puristische Farben und Formen. Diesem Trend ist Loewe bis heute treu geblieben. Die Air Speaker passen sich dank ihrer Schlichtheit jedweder Einrichtung an. „Understatement“, so lautet allerdings das Motto. Denn aus zwei Subwoofern nebst den Hochton- und Mitteltonlautsprechern wird jeder Musikfreund mit differenzierten Bässen, klaren Mitten und erstklassig zu ortenden Höhen verwöhnt.

Funktionalität und Komfort sind ebenfalls bemerkenswerte Leistungsmerkmale der Lautsprecher. Dank der integrierten WakeUp on LAN Funktion ist es nicht nötig, das System einzuschalten. Sobald ein Signal anliegt, werden die Boxen sofort gestartet. Diese Funktion ist desgleichen drahtlos verfügbar.

Für den direkten Anschluss eines MP3-Players via USB hat der Hersteller unmittelbar an der Box eine zugängliche Schnittstelle integriert. Zusätzlich lässt sich die Air Speaker Komponente über den Aux-In-Anschluss mit einer vorhandenen Hi-Fi Anlage oder einem bestehenden Home-Cinema-System betreiben.

Philips SoundSphere – Dockingspeaker mit AirPlay Funktion

Eine ähnliche Technologie, wie im Speaker-System von Loewe, bietet auch dasPhilips SoundSphere AirPlay LautsprecherTraditionsunternehmen Philips an. Die verwendete SoundSphere Baugruppe im AirPlay System wird Ihrem Namen in Gänze gerecht. Die Ansteuerung kann beim Philips-System ebenfalls mit iTunes, mit dem iPhone oder einem iPod touch vorgenommen werden. Obwohl die Gesamtleistung ein wenig geringer ist, als bei den Boxen von Loewe, muss man als eingefleischter Musikfan nicht auf den optimalen Hörgenuss verzichten.

» Philips SoundSphere: Kurzbeschreibung der Lautsprecher
» Philips SoundSphere und weitere Philips AirPlay Produkte
 

Das Design der Philips AirPlay Lautsprecher kann sich sehen lassen

Dockinglautsprecher Philips SoundSphereDiese Boxen braucht man nicht zu verstecken. Die futuristisch anmutende Form mit den extern angeordneten Hochtönern wirkt fast wie aus einem Science-Fiction-Blockbuster. Auf den ersten Blick kaum zu erkennen – die Boxengehäuse wurden aus Echtholz produziert. Für den einzigartigen Hörgenuss, der auch manchen High-Ender überzeugen dürfte, legten die Handwerker aus dem Hause Philips selbst Hand an. Im Klartext – die, nach modernsten akustischen Gesichtspunkten gefertigten Gehäuse sind in Handarbeit geformt worden. Bei der Bemessung der Resonanzen und zur Vermeidung von Vibrationen kam hingegen aktuellste Messtechnik zum Einsatz. Die aufgetragenen Lackschichten vermitteln ferner einen luxuriösen und edlen Eindruck. Wie bei einem Piano aus dem Hause Steinway & Sons erscheinen die eleganten Oberflächen.

Erstklassiger Sound und ein Design, das vor allem die Freunde der extravaganten Technik erfreuen dürfte, so lassen sich die Philips Dockinglautsprecher mit AirPlay-Technologie womöglich am besten beschreiben. Zum Lieferumfang gehören die Lautsprecherboxen, eine Dockingstation sowie eine externe Fernbedienung. Der Betrieb an einer vorhandenen Hi-Fi Anlage ist aber auch mit dem Speakersystem von Philips möglich.

Weitere Hersteller: Apple AirPlay Lautsprecher

Für den einzigartigen Musikgenuss via AirPlay kommt man um ein Probehören nicht herum. Denn die vorgestellten Lautsprechersysteme werden bei den echten Musikfans fraglos unterschiedlich ankommen.

Des Weiteren probieren noch andere Hersteller, sich einen festen Platz am Markt zu erarbeiten. Sowohl JBL als im gleichen Sinne Teufel bieten Systeme an, die ohne Zweifel hörenswert sind. Auch einige weniger bekannte Fabrikanten versuchen die Kunden zu überzeugen.

» AirPlay Lautsprecher von JBL
» iTeufel Air – AirPlay Lautsprecher von Teufel
» Günstige und beliebte AirPlay Lautsprecher für unter 100 Euro
 

Der „Anschlusshelfer“ – Apple WLAN-Adapter AirPort Express

Apple AirPort Express - AirPlay WLAN AdapterPassend zum AirPlay System bietet Apple einen WLAN-Adapter an, der in erster Linie durch eine Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten überzeugt. Ausgestattet mit einem USB-Port zum Ansteuern eines Druckers verfügt der vielseitige Konverter zudem über eine Ethernet Schnittstelle und einen Audioport für eine Hi-Fi Anlage.

Darüber hinaus ist der eigentliche Zweck die Bereitstellung einer Sende- und Empfangseinheit für die AirPlay Funktionen einer Mediathek. Sollte in einem Haus oder einer Wohnung also nicht in jedem Raum ausreichende Signalstärke des Drahtlosnetzwerkes zur Verfügung stehen, fungiert der Airport Adapter als Verstärker der Drahtlossignale. Natürlich hat Apple werksseitig die gängigen Verschlüsslungen nach den gewohnten Sicherheitsstandards integriert. WEP, sowie WPA und WPA2 lassen sich problemlos nutzen und konfigurieren.

weiterführende Links:
» Digital-Room.de: „AirPlay: Alles über das Apple-Streaming
» AirPlay-Lautsprecher.com: „Loewe AirSpeaker
» eTest-Mobile.de: „Loewe AirSpeaker Test
» Macwelt.de: „Test: Loewe AirSpeaker“ 
 
Quellen: 
» Philips.de: Philips SoundSphere ausführliche Beschreibung
» Philips.de: Presseinfos & Datenblätter
» Loewe.tv: „Leichter als Luft – Der Sound der Loewe AirSpeaker“ – März 2012
 

Philips SoundSphere Test (Produktvorstellung engl.)

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Apple AirPlay Technologie: Kompatibel mit einer Vielzahl von Lautsprechern:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Stimmen, Durchschnitt: 3,74 von 5 Sternen)

Loading...

Weitere Beiträge:

  • CeraAir Two AirPlay-Lautsprecher: Hochwertiger Klang und einzigartiges Design von Ceratec28. April 2012 CeraAir Two AirPlay-Lautsprecher: Hochwertiger Klang und einzigartiges Design von Ceratec Das deutsche Unterhaltungselektronik-Unternehmen Ceratec Audio Design GmbH, besser bekannt unter dem Namen Ceratec hat Anfang 2012 die CeraAir Two AirPlay-Lautsprechern auf den Audio-Markt gebracht. Der Name Ceratec ist eine Abkürzung für „Ceramic Technology“. Hinter diesem Begriff steckt die Bezeichnung für ein spezielles […]
  • Philips Fidelio HTL9100: Erste Soundbar mit kabellosen Surround-Lautsprechern15. April 2013 Philips Fidelio HTL9100: Erste Soundbar mit kabellosen Surround-Lautsprechern Die Fidelio-Serie des niederländischen Elektronikkonzerns Philips bietet neben Soundbars ein breit gefächertes Produktportfolio an Audiolösungen. So bietet der Hersteller unter der Bezeichnung Fidelio bisher tragbare Bluetooth-Lautsprecher, Apple AirPlay-Dockingstationen, kabellose HiFi-Lautsprecher, kabellose HiFi-Receiver, kabellose […]
  • Wi-Drive von Kingston: Mehr Speicher durch mobile WLAN Festplatte für iPod, iPhone & iPad6. Februar 2012 Wi-Drive von Kingston: Mehr Speicher durch mobile WLAN Festplatte für iPod, iPhone & iPad Die Wi-Drive von Kingston ist eine portable Festplatte mit WLAN, speziell konzipiert als Speicherplatzerweiterung für die Nutzung an Apples mobilen Endgeräten. Die Daten werden dabei über WLAN an iPod, iPhone oder iPad gesendet und sind dort über eine App verfügbar. Damit haben Sie endlich mehr Speicher auf Ihrem iOS-Gerät und zudem […]
  • Philips Blue-Ray Player 2012 – Bild und Ton in faszinierender Qualität und für jeden Geldbeutel20. April 2012 Philips Blue-Ray Player 2012 – Bild und Ton in faszinierender Qualität und für jeden Geldbeutel Mit dem neuen Modell BDP7700, dem BDP8000 und BDP9600 beabsichtigt der Hersteller Philips seinen etablierten Platz in den Regalen der Fachgeschäfte und der Elektronikdiscounter zu festigen. Die Blue-Ray Player aus dem Hause des traditionellen Unternehmens konnten bereits in den letzten Jahren mit den anderen Geräten aus ausländischer […]