Festplattenreceiver mit Twin-Tuner: Zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen

Ein Festplattenreceiver mit mehreren Tunern ist keinesfalls überzogen, denn früher oder später tritt das Problem auf, dass man eine Sendung aufnehmen, diese aber gerne erst zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchten. Mit dem Signal eines einzelnen digitalen Tuners können Sie jedoch immer nur einen einzelnen TV-Kanal anschauen oder aufzeichnen.     Wie kann man also mit einem Festplattenrecorder zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen?

Sobald zwei aufzunehmende Sendungen sich zeitlich überschneiden oder Sie einfach umschalten wollen, tritt das obige Problem auf und Sie benötigen einen Festplattenrecorder mit mindestens zwei Tunern. Bei modernen Geräten können Sie meist auch beide Kanäle aufnehmen und über einen eventuell verbauten DVD- oder Blue-Ray Player einen weiteren Film ansehen. In der Regel wird auch das Abspielen von Daten auf der Festplatte während einer Aufnahme unterstützt, meist auch von Receivern ohne Multi-Tuner. Bei Geräten ganz ohne internen Tuner ist jedoch ein separater AV-Ein-/ bzw. Ausgang nötig, damit gleichzeitig Daten vom Receiver aufgenommen und unabhängig davon Signale mit Daten von der Festplatte an den TV gesendet werden können.

Besonderheiten bei Festplattenreceivern mit Twin-Tuner

 

Manche Festplattenreceiver mit zwei Tunern unterstützen die Bild-im-Bild-Funktion („Picture in Picture“), sodass Sie während einer Aufnahme ein anderes TV-Programm schauen können, ohne dabei umschalten und laufende Programm unterbrechen zu müssen. Oftmals werden in Receiver mit zwei Tunern auch unterschiedliche Empfangstypen kombiniert, sodass Sie mit Ihrem Gerät beispielsweise über DVB-S per Satellit und einen Ci+ Slot für Pay-TV gleichzeitig aufnehmen können. Eine sehr nützliche Funktion ist die Serienaufnahme bei HDD-Receivern mit Twin-Tuner. Mit dieser Funktion lassen sich bequem ganze Serien per Knopfdruck aufnehmen. Diese werden dann fortlaufend im Hintergrund aufgezeichnet, um den Fernsehgenuss nicht unnötig zu unterbrechen.

Alternativ zum Festplattenreceiver mit Twin-Tuner, werden auch DVB-T Sticks mit zwei Tunern angeboten.

Alternative: DVB-T Stick mit Twin-Tuner

Sollten Sie Ihr Fernsehsignal über DVB-S empfangen, tritt ein weiteres Problem in Verbindung mit Twin-Tunern auf, denn i.d.R. benötigen Sie nun ein weiteres Antennenkabel, welches von Ihrer Satellitenschüssel aus zum Festplattenreceiver führt. Doch einige moderne Festplattenreceiver von Panasonic lösen dieses Problem – eine kompatible Empfangsanlage vorausgesetzt – mit der sog. „Einkabelfunktion“, ein Twin-Tuner mit nur einem Kabel, die es Ihnen erlaubt zwei TV-Signale über das eine bereits vorhandene SAT-Kabel zu empfangen.

Allerdings ist der Empfang zweier unabhängiger Kanäle bei DVB-S etwas komplizierter. Sie sollten daher im Idealfall zwei Kabel mit einem Twin-LNB verwenden, da es sonst sein kann, dass Sie bei einer Aufnahme lediglich einen anderen Kanal derselben „Polarisation“ anschauen können. In diesem Fall ist das Antennenkabel wahrscheinlich über ein einziges Kabel mit Loopfunktion („durchschleifen“) angeschlossen. Eine andere Lösung wäre etwa ein Twin-Tuner mit zwei unterschiedlichen Empfangstypen.

Verschiedene Festplattenreceiver mit Twin-Tuner für gleichzeitiges Aufnehmen

 

Beliebte Festplattenreceiver mit Twin-Tuner:

» Topfield SRP-2401
» Topfield SRP 2100
» Dreambox DM 8000
 

DVB-T Twin-Tuner/ Multi-Tuner

» Xoro HRT 5000 (Preistipp!)
 

DVB-S Twin-Tuner/ Multi-Tuner

» Kathrein UFS 923 SW
» Reycom REC100-S2
 

Festplattenreceiver mit zwei Ci+ -Slots

» Beliebteste Receiver mit CI+ Twin-Tuner
» Humax iCord HD
 
» Alle Topfield-Geräte im Überblick
» Alle Dreambox- Geräte im Überblick
 
» Die beliebtesten Festplattenreceiver mit Twin-Tuner
 

Die meisten dieser Geräte besitzen nicht nur einen Empfangstyp, auch wenn die Sortierung diese Annahme zulässt!

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Festplattenreceiver mit Twin-Tuner: Zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Stimmen, Durchschnitt: 4,02 von 5 Sternen)

Loading...