Online-Videotheken: Vergleich der besten Video-on-Demand Anbieter

Online-Videotheken liegen bereits seit einiger Zeit im Trend, denn sie sind unproblematisch und bequem zu nutzen. Filmfreunde sparen sich den Weg in eine Filiale und bestellen die gewünschten Filme direkt ins Wohnzimmer auf ihren TV. Vor allem auch die hier entfallenden Werbepausen sowie die Unabhängigkeit vom Programm im Free TV sind die entscheidenden Vorteile. Hier ein Kurzportrait über die wichtigsten und größten Online-Videotheken.

Maxdome: Das größte Video on Demand Angebot

Maxdome-logo

Der Video on Demand (VOD) Anbieter Maxdome verfügt derzeit mit über das größte VOD-Angebot. Das Angebot kann auf vielen Endgeräten abgerufen werden, jedoch noch nicht auf iPad & iPhone. Der geplante Release für die Apple Geräte soll noch in diesem Monat stattfinden.

 

Lovefilm: Hier kann man Beides

Das Amazon Unternehmen Lovefilm ist die einzige Online-Videothek, die über einen Video-on-Demand Angebot sowie den klassischen DVD Verleih per Post verfügt. Das VoD Angebot kann allerdings noch nicht mit dem von Maxdome mithalten, wird jedoch wöchentlich weiter ausgebaut und ist auf vielen Endgeräten abrufbar. Zusätzlich kann Lovefilm auf dem eigenen Amazon Tablet Kindle Fire und Kindle Fire HD sowie auf der Wii U empfangen werden.

 

Videoload: Die Online Videothek der Telekom

Online-Videothek Anbieter Videoland von der Deutschen Telekom

Die Online-Videothek der Telekom verfügt über ein mittelgroßes Angebot und ist die perfekte Ergänzung für die Entertain Box der Deutschen Telekom. Aber auch ohne Entertain Media Receiver lockt die Online-Videothek mit günstigen Preisen.

 

Videobuster: Old Is Gold

Online-Videothek Videobuster ist ein klassischer Film-Versender

Mit die beste Video- und Tonqualität liefert Videobuster mit dem klassischen, postalischen Filmverlieh. Denn dort können Blue-Ray aber auch Blue-Ray 3D Filme nach Hause bestellt werden. Videobuster verfügt zwar über kein Video-on-Demand Angebot (die Einführung ist seit längerem geplant), ist aber laut Stiftung Warentest Deutschlands schnellster Online-Versender.

 

Apple TV: Ohne Worte

In Verbindung mit der Apple TV Box kann Apples Online-Videothek genutzt werdenMit die beste und komfortabelste Lösung bietet Apple mit der Apple TV Box. Auf dieser können nicht nur Filme aus der großen Online-Videothek abgerufen werden, sondern auch die gesamte Sammlung an Filmen, Musik, Fotos etc. verwaltet und in der Cloud für andere Apple Geräte bereitgestellt werden. Die Investition für die Apple TV Box (99€) steht einmalig an. Jeder Film kostet im Anschluss durchschnittlich 4,90€.

 

Alle wichtigen Merkmale im Überblick

Wer noch tiefer in die Materie einsteigen möchte, dem möchte ich die Seite www.online-videotheken-vergleich.com empfehlen. Hier, die meines Erachtens, wichtigsten Informationen auf den Punkt gebracht:

3D-Technologie

WLAN

USB-Anschluss

DLNA

Maße

27 x 19,3 x 3,8 cm29 x 19,9 x 4,3 cm36 x 19,6 x 3,9 cm36 x 19,9 x 4,3 cm43 x 18,8 x 4,1cm43 x 19,7 x 4,1 cm

 

weiterführende Links:
» Welt.de: „Die besten Online-Videotheken im Test
» Test.de: „Online-Videotheken: Lücken im Repertoire
 
Bildnachweis:
© Alex White – Fotolia.com
 
Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Online-Videotheken: Vergleich der besten Video-on-Demand Anbieter:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Stimmen, Durchschnitt: 3,71 von 5 Sternen)

Loading...

Weitere Beiträge:

  • Google-TV 2012: Internet und TV verschmelzen zu einer neuen Ebene der Unterhaltung20. März 2012 Google-TV 2012: Internet und TV verschmelzen zu einer neuen Ebene der Unterhaltung In einem zweiten Anlauf plant Google im Sommer 2012 neue Produkte mit seinem Betriebssystem Google-TV 2.0 basierend auf dem Smartphone OS Android. Zusammen mit Sony als Partner bringt Google zwei netzwerkfähige Set-Top-Boxen in den Handel. Diese sollen das TV-Programm eines externen Receivers mit Internetinhalten versorgen und damit […]
  • Sony Bravia 2012: Neue 3D TV-Serie mit intelligenter Bildverbesserung20. Februar 2012 Sony Bravia 2012: Neue 3D TV-Serie mit intelligenter Bildverbesserung Die Sony Bravia Modellreihen für das Jahr 2012 mit intelligenter Bildverbesserung erscheinen bald, doch damit nicht genug: Sony präsentierte auf der CES 2012 den 55 Zoll „Cristal LED Display“, welcher die nach eigenen Angaben „nächste Generation von TV-Geräten“ sein wird. Dies sei der erste Fernseher, welcher Leuchtdioden (LED’s) […]
  • Das Kindle Fire HD – ein Allround-Tablet für die Verwendung am Fernseher2. Dezember 2012 Das Kindle Fire HD – ein Allround-Tablet für die Verwendung am Fernseher Das Kindle Fire HD ist kein übliches Kindle, es ist ein modernes Tablet mit vielen Features, das sich auch vor der Konkurrenz von Apple und Samsung nicht verstecken muss. Beim Kindle von Amazon denken viel Nutzer an den bekannten eBook-Reader, aber damit liegen sie beim Kindle Fire HD nicht ganz richtig. Der wesentliche Unterschied […]
  • Wi-Drive von Kingston: Mehr Speicher durch mobile WLAN Festplatte für iPod, iPhone & iPad6. Februar 2012 Wi-Drive von Kingston: Mehr Speicher durch mobile WLAN Festplatte für iPod, iPhone & iPad Die Wi-Drive von Kingston ist eine portable Festplatte mit WLAN, speziell konzipiert als Speicherplatzerweiterung für die Nutzung an Apples mobilen Endgeräten. Die Daten werden dabei über WLAN an iPod, iPhone oder iPad gesendet und sind dort über eine App verfügbar. Damit haben Sie endlich mehr Speicher auf Ihrem iOS-Gerät und zudem […]