Sony KDL-HX755 LED-TV

Sony Bravia HX755 – 3D LED-Fernseher mit brillanter Optik und hochentwickelter Technik

Die Bravia HX-Serie aus dem Hause Sony gilt als unschlagbar gut – bis auf kleine Schwächen gibt es bei dem Sony Modell HX755 keine nennenswerten Nachteile. Jeder Nutzer, der schon einmal einen Bravia im Wohnzimmer stehen hatte, der weiß genau, wie wahnsinnig gut die 3D LED-Fernseher von Sony sind.

Die Highlights sind klare, detailreiche Bilder durch die FullHD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln und die “Dynamic-Edge” LED- Hintergrundbeleuchtung von Sony. Außerdem besitzt der Bravia HX755 integriertes “X-Reality” und eingebautes Wlan, womit “Sony-Internet-TV” genutzt werden kann. Zusätzlich ermöglicht das Wi-Fi einen einfachen Zugriff auf das “Catch-up TV-Programm” sowie Filme und Apps. Für die perfekte Sicht auf den LED-TV, kann der Bildschirm beim Sony Bravia HX755 nicht nur gedreht, sondern auch gekippt werden.

Schon an diesen wenigen Features sind sehr schnell die Qualitätsansprüche und der Umfang der Ausstattung der Sony KDL-HX755 Fernseher zu erkennen. Die 3D LED-Fernseher der HX755-Reihe sind in den Größen 32, 40, 46 und 55 Zoll zu haben. Optisch sind alle gleich, mit der kleinen Ausnahme, dass die 55 Zoll Version einen anderen Standfuß besitzt.

Die großen Vorteile des Sony Bravia KDL-HX755

Sony Bravia HX755 3D-TV von der SeiteNeben der atemberaubenden und eleganten Optik (Metallumrandung des Bildschirms und moderner Standfuß), kommt auch die absolut brillante Schärfe der 2D-HD- und 3D-Bilder sehr gut zu Geltung. Mit dem verwendeten “Motionflow XR 400 Hz” findet eine Bildbewegungsoptimierung statt, die seinesgleichen sucht. Für den Empfang von Videosignalen stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl: Satelliten-, Kabel- und terrestrische Fernsehen (DVB-C2/T2/S2). Die empfangenen Signale werden durch den integrierter HD Triple Tuner umgesetzt und in verwertbare Videosignale umgewandelt. Zuästzlich ist noch ein CI-Plus-Slot verbaut.

Für die Freunde des Internets und der Kommunikation hat Sony beim Bravia HX755 das “Sony Entertainment Network” eingerichtet. Diese Online-Entertainment-Plattform ermöglicht einen sehr einfachen Internetzugang über den bereits installierten Browser. Natürlich ist auch eine Kommunikation mittels Video- und Sprachübertragung über den Anbieter Skype realisierbar. Die Verbindung zum Netzwerk bzw. zum Internet kann über einen drahtlosen Zugriff oder über ein separates LAN-Kabel erfolgen.

Zum Anschluss diverser Zusatzgeräte bzw. Eingabegeräte stehen etliche Buchsen zur Verfügung. Für hochauflösende Bilder sind vier HDMI-Eingänge vorgesehen, außerdem besitzt der Sony HX755 noch zwei USB-Eingänge, einen Scart-Eingang, einen Ethernet- und Composite-Eingang, einen D-Sub PC-Eingang, einen optischen Digitalausgang sowie zwei unterschiedliche Audioausgänge (Analog und Kopfhörer).

Sony Bravia KDL-HX755 3D-LED-TV seitlichDurch die “Media Remote App” wird das Smartphone oder das Tablet ganz schnell zur virtuellen Fernbedienung für den 3D LED-TV der Sony Bravia KDL-HX755-Reihe. Einfach die Remote App auf das Smartphone oder den Tablet-PC laden und schon kann die Funktion einwandfrei genutzt werden. Für Menschen mit wenig Zeit besteht die Option eine externe Festplatte anzuschließen, und dort einzelne Fernsehsendungen oder Filme aufzuzeichnen. Das System funktioniert dann wie ein integrierter Festplattenrecorder, bei dem das ganze Softwarepaket  bereits installiert ist.

Sony hat auch an die Sparfreunde und die Umwelt gedacht. Im eingeschalteten Zustand verbraucht die 46 Zoll Variante des LED-Fernseher nur 84 Watt, das sind 15 Prozent weniger Energie als vergleichbare Modelle der Konkurrenz verbrauchen. Bei diesem Stromverbrauch wird der Sony Bravia HX755 mit der Energieeffizienzklasse A“ belohnt.

Auch der beste LED-TV besitzt Nachteile

Leider hat jedes Gerät auch einen kleinen Nachteil und bei Flachbildfernsehern ist das oft der Ton, dieser ist meistens zu schwach und hört sich recht blechern an. Durch das geringe Volumen des Sony HX755 LED-Flachbildfernsehers kommen die tiefen Töne etwas zu kurz, denn Bässe entstehen durch ein bestimmtes Boxenvolumen, das in einem so flachen Fernseher schwer zu imitieren ist.

Ein weiterer Nachteil ist der vorinstallierte Mediaplayer des Bravia HX755. Leider spielt dieser nicht besonders viele Formate ab. Die üblichen und wichtigsten Formate, wie MPEG1, MPEG2, WMV, WMA, mp3, MP4 und JPEG funktionieren natürlich ohne Probleme. Aber auch die fehlenden 3D-Brillen im Lieferumfang sorgen beim potenziellen Käufer für ein wenig Unmut, denn die Shutter-Brillen müssen zusätzlich erworben werden.

Das Fazit – sehr gut!

Trotz der kleinen Nachteile, wie der fehlenden 3D-Brillen oder dem Klang der Lautsprecher, macht die Sony Bravia KDL-HX755-Serie sehr viel her und begeistert mit vielen Highlights und tollen Funktionen. Auch der anspruchsvolle Anwender kommt vollkommen auf seine Kosten. Gerade mit dem internen WLAN für die Online-Entertainment-Plattform, der super brillanten FullHD-Auflösung sowie 3D-Technologie, werden Skeptiker beeindruckt.

» Sony Bravia HX755 (Größen: 32, 40, 46, 55 Zoll)
» Die beliebtesten Sony Fernseher
 
 
» Amazon Ratgeber: Fernsehen
» Amazon Auswahl: Finden Sie den passenden Fernseher
» Amazon Restposten: Fernseher
 
 
weiterführende Links:
» Hifi-Forum.de: “SONY BRAVIA MODELLE 2012
» Sony.de: “Die neue BRAVIA HX-Serie
» YouTube.com: “Sony HX55 Serie TV Review
» FernseherVergleich.com: “Die beliebtesten Fernseher 2012
» eTest-Heimkino: “Technische Daten des Bravia HX755
 
 

Der Sony HX755 LED-TV im Test

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Sony Bravia HX755 – 3D LED-Fernseher mit brillanter Optik und hochentwickelter Technik:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Stimmen, Durchschnitt: 3,79 von 5 Sternen)

Loading ... Loading ...
  • datenrettungfestplatte.de

    das ist einfach ein designerstück